Kinderkrippe mit Wohneinheiten im Dachgeschoss, Rednitzstraße in Nürnberg

Die Planungsaufgabe bestand darin, auf einem schwierigen Eckgrundstück mit festgesetzter Baugrenze eine 3-gruppige Kinderkrippe mit darüberliegenden Wohnung umzusetzen.
Unter Berücksichtigung der für die Kinderkrippe nachzuweisenden Außenflächen, konnte dies nur durch die Anpassung der Gebäudeform an die gegebenen Parameter realisiert werden.
Es entstand ein ungewöhnlicher Baukörper, mit eingerücktem Erdgeschoss auf der Südostseite. Auch die Dachform folgt den Gesetzen der Abstand- flächenregel und erzeugt spannende Innenräume in den Dachgeschoss- wohnungen. Die Kinderkrippe befindet sich im Erd- und Obergeschoss. Sie wird von Süden über den Gartenbereich erschlossen. Ein Nebengebäude trennt den Gartenbereich zum Parkplatz hin ab.

Mehr zum Innenausbau

Bauherr: HBG Rednitzstraße GbR
Fertigstellung: 2019
Leistung: Hochbau LPH 1-8
Freianlagen LPH 1-8

Zurück zur Übersicht